017

Sprachzertifikat PLIDA

Das Sprachenzertifikat PLIDA (Progetto Lingua Italiana Dante Alighieri) ist ein offizielles Diplom, das von der Società Dante Alighieri gemäß eines Abkommens mit dem italienischen Außenministerium (Nr.1903 vom 4.11.1993) und mit wissenschaftlicher Unterstützung der römischen Universität „La Sapienza“ (Abkommen vom 29.06.2004) ausgestellt wird.

Das PLIDA-Zertifikat ist ebenso vom Ministerium für Arbeit und Soziales anerkannt (Erlass 18.10.2002) und vom italienischen Ministerium für Hochschulbildung und Wissenschaft (Abkommen 11.02.2004). Das Sprachzertifikat PLIDA bescheinigt dem Kandidaten Sprachkompetenz in Italienisch als Fremdsprache gemäß einer sechsstufigen Skala, welche die unterschiedlichen Phasen im Fremdsprachenerwerb darstellt.

Die sechs Stufen reichen von A1 bis C2, mit ansteigendem Schwierigkeitsgrad und entsprechen den vom Europarat, in der gemeinsamen europäischen Sprachenbestimmung (GERS), festgelegten Stufen.