034

Incontro con l'autore

Angelo Floramo
"Forse non tutti sanno che in Friuli..."

Dienstag, 10. März 2020 um 19:00 Uhr
Musilhaus, Bahnhofstrasse 50
9020 Klagenfurt

Den 1966 in Udine geborenen Autor, der in Gemona im „Magrini Marchetti“ Geschichte und Literatur unterrichtet und in San Pietro di Ragogna wohnt, haben wir bereits im letzten Dante Giornale mit seinem neuesten Werk „La veglia di Ljuba“ (Bottega Errante, 2018) kurz vorgestellt. In diesem Buch, das die Teilnehmerinnen des Circolo mit großem Interesse gelesen haben, schildert der Autor das Leben seiner Familie: im Mittelpunkt steht der Vater, der mit seinen Eltern Istrien nach dem 2. Weltkrieg verließ und zunächst in Triest, später in San Daniele eine neue Heimat fand, wo die Groß-mutter des Autors als Volksschullehrerin tätig war. Er schildert das Leben des Vaters, der unter großen Entbehrungen das Studium abschloss und schließlich Bürgermeister von San Daniele und Abgeord-neter im Landtag von Friaul-Julisch Venetien wurde.

Weiterlesen...

Zurück